Firewatch - Im Februar erfolgreicher als Far Cry Primal und Street Fighter 5

Campo Santo zeigte sich schon letzte Woche über die Verkauszahlen seines Indie-Titels erfreut. Im Februar war Firewatch laut Sony sogar der meistverkaufte Titel im PSN.

von Elena Schulz,
06.03.2016 10:16 Uhr

Firewatch ist im Februar der beliebteste PSN-Titel gewesen.Firewatch ist im Februar der beliebteste PSN-Titel gewesen.

Der Indie-Titel Firewatch erntete nicht nur gute Wertungen (Gamestar: 82%), sondern ist auch finanziell ein Erfolg. Das gab der Entwickler Campo Santo bereits letzte Woche bekannt. Nun legt Sony noch einen drauf.

Demnach sei Firewatch der beliebteste PSN-Titel im Februar überhaupt. Damit hat sich das hübsche Spiel um einen Lookout in einem Wildpark besser verkauft als Schwergewichte wie Far Cry Primal oder Street Fighter 5. Genaue Zahlen veröffentlicht Sony aber nicht.

Firewatch im Koop:Einfach Karte ausdrucken und gemeinsam erkunden

Natürlich hat Firewatch zwei Vorteile: Es ist günstiger und erschien bereits Anfang des Monats. Dennoch ist das keine schlechte Leistung für einen kleinen Titel, der über sehr viel weniger Aufmerksamkeit erhält und über kaum Marketing-Budget verfügt. Auch eine Xbox-One-Version des Adventures ist im Gespräch, eine Fortsetzung soll es aber wohl nicht geben. Für Campo Santo ist die Geschichte bereits abgeschlossen.

Firewatch - Testvideo zum atmosphärischen Grafikwunder Firewatch - Testvideo zum atmosphärischen Grafikwunder

Alle 31 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...