Forza 3 & Borderlands - Raubkopien - Microsoft will Raubkopierer bannen

Microsoft will gegen Spieler vorgehen, die sich das Rennspiel Forza Motorsport 3 und das Actionspiel Borderlands vor offiziellem Release-Termin aus dem Internet geladen haben.

von Peter Smits,
18.10.2009 15:36 Uhr

Der Publisher Microsoft will alle Spieler, die das Rennspiel Forza Motorsport 3 und den Ego-Shooter Borderlands illegal heruntergeladen haben, permanent von Xbox-Live verbannen. Dies kündigte Stephen Toulouse, Director of Policy and Enforcement von Microsoft, auf seiner Twitter-Seite an: "Wisst Ihr, wenn Ihr einen noch nicht veröffentlichten Titel über LIVE spielt, und ich weiß, dass ihr das nicht dürft, dann ist es nicht schwer für mich Euch zu finden."

Sollte jedoch Euer Händler Euch die Spiele früher verkauft haben, als er durfte, habt Ihr laut Toulouse nichts zu befürchten: "Keine Angst Leute, jeder, der einfach eine Version zu früh gekauft hat, ist ok. Ihr dürft es ruhig schon spielen. Wir sind nur hinter illegalen Kopien her."


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...