Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Free Running im Test

von Bernd Fischer,
29.08.2007 16:06 Uhr

Free Runner sind so etwas wie moderne Sportrebellen: Jede Häuserfassade wird zum Abenteuerparcours umfunktioniert, jeder noch so kleine Vorsprung zur körperlichen Ertüchtigung genutzt. Deshalb erschließt sich die interaktive Variante Free Running auch nur für eine extrem kleine Bevölkerungsgruppe. Nichtsdestotrotz erscheint jetzt eine Videospielumsetzung, die euch über die unmöglichsten Wege durch diverse Stadtteile einer fiktiven Metropole schickt. Nur, wenn ihr alle Manöver beherrscht, schafft ihr es im Zeitlimit und mit heiler Haut ans Ziel. Zusätzlich kämpft ihr gegen eine extrem bockige Steuerung und eine wabbelige Kamera. So ist es fast unmöglich, euren Charakter gezielt zu dirigieren. Grafisch ist Free Running eher durchschnittlich. Wenn ihr aber zu den Fans der Sportart gehört, sollten euch diese »minimalen« Stolpersteine auch nicht jucken.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.