Frontlines: Fuel of War - Abermals verschoben

Neuer Termin festgelegt.

von Andre Linken,
12.10.2007 14:53 Uhr

Eine (mehr oder weniger) schlechte Nachricht aus dem Hause THQ: Der Publisher hat heute offiziell bestätigt, dass die Veröffentlichung des Mehrspieler-Shooters Frontlines: Fuel of War noch bis zum Februar 2008 auf sich warten lässt . Noch bis vor kurzem galt der Januar des nächsten Jahres als Releasetermin, doch allem Anschein nach benötigen die Entwickler von den Kaos Studios noch etwas mehr Zeit für das Spiel.

Frontlines setzt auf die leistungsstarke Unreal Engine 3 (Gears of War, Rainbow Six: Vegas) und orientiert sich am Spielprinzip der Battlefield-Serie. Auf großen Schlachtfeldern kämpft ihr in der Solo-Kampagne oder im Multiplayer um Kontrollpunkte, könnt Panzer und Hubschrauber bemannen oder High-Tech-Drohnen steuern. Im Unterschied zu Battlefield 2/2142 lassen sich die Flaggenpunkte jedoch nur in einer bestimmten Reihenfolge erobern, wodurch ein klarer Frontverlauf entsteht und sich die Gefechte auf stark umkämpfte »Hotspots« konzentrieren.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.