Frontlines: Fuel of War - Neue Szenen aus dem Spiel

Gut gezielt ist halb gewonnen.

von Andre Linken,
10.01.2008 15:11 Uhr

Die Entwickler von den Kaos Studios wollen euch am heutigen Tag nochmals auf die bald erfolgende Veröffentlichung des Team-Shooters Frontlines: Fuel of War einstimmen. Zu diesem Zweck steht ab sofort ein neues Video bereit. In annähernd einer Minute Filmmaterial demonstrieren die Entwickler, wie effektiv ein gezielter Kopfschuss beim Gegner sein kann - gutes Zielen vorausgesetzt.

Frontlines setzt auf die leistungsstarke Unreal Engine 3 (Rainbow Six: Vegas) und orientiert sich am Spielprinzip der Battlefield-Serie. Auf großen Schlachtfeldern kämpft ihr in der Solo-Kampagne oder im Multiplayer um Kontrollpunkte, könnt Panzer und Hubschrauber bemannen oder High-Tech-Drohnen steuern. Im Unterschied zu Battlefield 2/2142 lassen sich die Flaggenpunkte jedoch nur in einer bestimmten Reihenfolge erobern, wodurch ein klarer Frontverlauf entsteht und sich die Gefechte auf stark umkämpfte »Hotspots« konzentrieren.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.