Games Convention - Mark Rein lobt die Messe

Mark Rein sieht die GC als Nachfolger der E3 an.

von Andre Linken,
04.09.2006 16:55 Uhr

Mark Rein von Epic Games (Unreal Tournament 2007) ist voller Lob für die Games Convention. In einem aktuellen Interview erklärte er beispielsweise, dass die Organisatoren vieles besser machen würden als die Kollegen bei der E3. Rein sieht sogar die GC als deren Nachfolger an.

Allerdings wünscht er sich einen früheren Termin - beispielsweise im Juni oder Juli. So wäre gewährleistet, dass die Entwickler neue Demos zeigen können, die nicht im Vorfeld schon mal zu sehen waren.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.