Gamescom - Termin: Ende August - Zeitgleich mit Games Convention

Messekrieg spitzt sich zu. Die Games Convention in Leipzig und die Gamescom in Köln sollen 2009 zum selben Termin stattfinden. Ein Schelm, wer Böses dahinter vermutet.

von Rene Heuser,
27.10.2008 16:07 Uhr

Die vom Branchenverband der deutschen Spieleindustrie und der Koelnmesse veranstallte Gamescom wird nicht wie geplant im September, sondern bereits im August 2009 stattfinden . Die neue Spielemesse in Köln soll vom 19. bis zum 23. August 2009 geöffnet sein -- genau zur gleichen Zeit wie die Games Convention in Leipzig .

Zur Begründung sagte der Vorstandssprecher des Bundesverbandes Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU), Dr. Klemens Kundratitz: »Die gamescom gehört der gesamten Branche und soll eine größtmögliche Akzeptanz genießen. Daher haben wir die in den letzten Wochen laut gewordenen Vorbehalte des Handels und einiger Unternehmen gegenüber einem Septembertermin sehr ernst genommen«.

Die Verschiebung der gamescom dürfte aber nicht nur durch Kritik des Handels am späten September-Termin zu erklären sein. Durch die Vorverlegung sind nun alle Publisher und Entwickler gezwungen, sich zu entscheiden: entweder Köln oder Leipzig. Die im BIU organisierten Branchengrößen wie Electronic Arts, Ubisoft oder Sony hatten sich bereits klar für die Rheinmetropole ausgesprochen. Da die kleineren Entwickler und Aussteller sich sicherlich nicht zwei Messeauftritte in der gleichen Woche leisten können, werden sie wohl ebenfalls auf Köln setzen müssen. Nach dem Weggang des Organisators der Entwicklerkonferenz GCDC, Frank Sliwka, zur gamescom ist dies innerhalb weniger Wochen der zweite herbe Rückschlag für die GC in Leipzig.

Mehr über die Hintergründe und die Entstehung der gamescom erfahren Sie auf unserer Schwesterseite GameStar.de im Report »Der Messekrieg.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.