GameSpy-Abschaltung - GTA 4, Max Payne 3 und weitere Rockstar-Titel betroffen

Das Entwicklerstudio Rockstar Games hat eine Übersicht mit Spielen veröffentlicht, die von der kommenden Abschaltung der GameSpy-Online-Dienste betroffen sind.

von Tobias Ritter,
30.04.2014 09:27 Uhr

Rockstar Games hat eine Liste mit Spielen veröffentlicht, die von der in Kürze anstehenden Abschaltung des GameSpy-Services betroffen sind.Rockstar Games hat eine Liste mit Spielen veröffentlicht, die von der in Kürze anstehenden Abschaltung des GameSpy-Services betroffen sind.

Am 31. Mai 2014 nimmt der einst relativ populäre Online-Gaming-Service GameSpy seine Server vom Netz. Betroffen von der Abschaltung sind diverse Spiele, deren Online-Modi auf dem bislang zuverlässigen Dienst basierten - darunter auch Titel von Rockstar Games, wie das Entwicklerstudio nun auf seiner offiziellen Support-Webseite unter rockstargames.com bekannt gab.

Dort hat das Unternehmen nun eine Übersicht seiner betroffenen Titel veröffentlicht und gleichzeitig das jeweilige Ausmaß der Auswirkungen bekannt gegeben. Völlig unbeeinträchtigt von der GameSpy-Abschaltung bleibt das erst 2013 veröffentlichte GTA 5. Änderungen gibt es hingegen bei Max Payne 3: Hier werden Besitzer der Mac-Version zukünftig auf den Online-Modus verzichten müssen.

Bei Red Dead Redemption bleibt der Mehrspieler-Part zwar unbeeinträchtigt, dafür werden die Bestenlisten und das Stat-Tracking auf der Social-Club-Webseite abgeschaltet. Außerdem werde die In-Game-Social-Club-Dienste für alle Versionen entfernt und auf der PlayStation 3 wird es fortan keine Multiplayer-Bestenlisten mehr im Spiel geben.

Ähnlich verhält es sich bie GTA 4: Auch hier bleiben die Online-Modi unberührt - abgeschaltet werden hingegen das Stat-Tracking und die Bestenlisten auf der Social-Club-Webseite und die In-Game-Mehrspieler-Bestenlisten der PS3-Version.

Und auch Midnight Club: Los Angeles ist betroffen: Besitzer der PlayStation-3-Version des Rennspiels müssen fortan auf den Online-Mehrspieler (und damit natürlich auch die In-Game-Mehrspieler-Bestenlisten) verzichten. Zudem wurden bei allen Spielversionen sämtliche Social-Club-Features und Account-Verbindungen sowie die Freischaltungen von Driving Tests und Rate-My-Ride entfernt.

Am härtesten aber trifft es Grand Theft Auto: Chinatown Wars, Beaterator und Midnight Club 3: Dub Edition: Sie alle verlieren, sofern vorhanden, ihren Online-Part, veschiedene oder alle Social-Club-Features und weitere Online-Funktionen.

Die komplette Übersicht aller Änderungen gibt es auf rockstargames.com.

Alle 33 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...