GC 2004: Nokia ist auch dabei

von Heiko Häusler,
17.08.2004 13:02 Uhr

Klar, dass die Games Convention spätestens seit Einführung des N-Gage auch für den Handygiganten Nokia ein Pflichttermin ist. Auf dem 500-Quadratmeter-Stand präsentiert Nokia natürlich zunächst einmal die Hardware - das aktuelle N-Gage QD. In Sachen Software wird ebenfalls einiges geboten. Im Mittelpunkt steht das ambitionierte Strategiespiel Pathway to Glory - Nokias erste Spiele-Eigenentwicklung. Weitere Highlights dürften der Shooter Operation Shadow und das erste Mobile Massive-Multiplayer-Rollenspiel Pocket Kingdom sein. Mit FIFA 2005, Colin McRae Rally 2005 und Call of Duty warten außerdem noch N-Gage-Ableger bekannter Spieleserien auf interessierte Besucher. Insgesamt sollen mehr als ein Dutzend Spiele zu sehen sein - vorbeischauen lohnt sich also.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.