GC 2004: Spiele deutscher Entwickler

von Heiko Häusler,
10.08.2004 13:04 Uhr

Der Bundesverband der Entwickler von Computerspielen G.A.M.E. will auf der Games Convention Spiele zeigen, die in den vergangenen zwei Jahren in Deutschland entwickelt wurden. Die deutsche Entwicklerszene soll auf diese Art und Weise gefördert werden. "Wir wollen den Besuchern der größten europäischen Computerspielemesse auf einen Blick zeigen, wie abwechslungsreich, innovativ und gut in Deutschland entwickelt wird", begründete Stephan Reichart, Hauptgeschäftsführer von G.A.M.E., die Aktion. Interessierte Entwickler können eine Version ihres Spiels an die Adresse der Geschäftsstelle Ruhrgebiet von G.A.M.E. schicken - Frintroper Str. 453 in 45359 Essen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.