Gears of War 3 - Entwicklung unter anderem von den Fans inspiriert

Bei den Arbeiten an dem Shooter Gears of War 3 hat sich Epic Games von vielen Faktoren inspirieren lassen - unter anderem auch von den Fans.

von Andre Linken,
05.09.2011 16:53 Uhr

Vor kurzem gab der Entwickler Epic Games bekannt, dass die Arbeiten an dem Shooter Gears of War 3 für die Xbox 360 abgeschlossen wurden (wir berichteten). Bei den Arbeiten an dem Spiel hat sich das Team von mehreren Quellen inspirieren lassen. Das behauptet zumindest der Game Designer Cliff Bleszinski im Rahmen eines Interviews.

So haben unter anderem die Fans eine große Rolle dabei gespielt. Man habe stets ein Auge auf Diskussionen und Themen, die im Forum, via Twitter und soziale Netzwerke zu finden sind. Dies alles sei ein guter Gradmesser für das Verlangen und die Stimmung der Fans. Allerdings gebe es auch einige Differenzen zwischen dem, was die Leute im Forum behaupten und der Wirklichkeit. So hatten viele Spieler beispielsweise behauptet, die abgesägte Schrotflinte sei die mächtigste Waffe - die Statistiken haben das jedoch widerlegt. Zudem verlasse man sich bei der Entwicklung auch sehr stark auf das eigene Bauchgefühl.

» Die Preview von Gears of War 3 auf GamePro.de lesen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.