Gears of War 4 - Marcus Fenix Collection nicht in Entwicklung, neues Gears zur E3

Der Entwickler Black Tusk Games hat die Entwickler des Third-Person-Shooters Marcus Fenix Collection ausgeschlossen. Stattdessen möchte man ein anderes Gears-of-War-Projekt zur E3 2015 zeigen.

von Stefan Köhler,
19.03.2015 17:57 Uhr

Gears of War kommt zurück, und wird auf der E3 2015 vorgestellt - eine Marcus Fenix Collection wird es jedoch nicht.Gears of War kommt zurück, und wird auf der E3 2015 vorgestellt - eine Marcus Fenix Collection wird es jedoch nicht.

Der Entwickler Black Tust Games entwickelt derzeit keine Marcus Fenix Collection. Das gab der Studio Chef Rod Fergusson via Twitter bekannt.

Zuvor wurde vermutet, dass die Gears-of-War-Reihe ähnlich wie Halo als Remastered-Collection erscheinen könnte.

»Ich liebe Hingabe [der Fans], aber es gibt keine Marcus Fenix Collection. ABER wir arbeiten an anderen, spannenden Gears-Projekten. Wir sehen uns bei der E3!«

Die Nachricht von Fergusson lässt natürlich Raum für Spekulationen. So könnte die Antwort auch dahingehend ausgelegt werden, dass ein Remaster schlicht nicht unter dem Namen Marcus Fenix Collection, sondern vielleicht als Gears of War Remastered erscheint. Alternativ könnte Black Tust an einem Spin-Off, einem Reboot, oder sogar an einem handfesten vierten Teil arbeiten. Fest steht: Details erfahren wir definitiv zur E3 2015, die am 16. bis 18 Juni 2015 stattfinden wird.

Der letzte Teil der Serie war Gears of War: Judgment, der im März 2013 veröffentlicht wurde.

» Zum Test von Gears of War: Judgment auf GamePro.de

Gears of War: Judgment - Test-Video zum Gears-Prequel Gears of War: Judgment - Test-Video zum Gears-Prequel

Alle 73 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...