Gears of War: Judgment - Shooter soll trotz düsterer Szenen vor allem Spaß machen

Laut der Aussage zweier Autoren von Epic Games wird der Shooter Gears of War: Judgment zwar düstere Szenen bieten. Doch insgesamt soll der Spieler Spaß an dem Geschehen haben.

von Andre Linken,
18.12.2012 13:49 Uhr

Gears of War: Judgment soll auch spaßige Momente bieten.Gears of War: Judgment soll auch spaßige Momente bieten.

Den bisher bekannten Informationen über die Story von Gears of War: Judgment zufolge, erwartet die Spieler in der neuen Shooter-Episode eine eher düstere Atmosphäre. Immerhin wird die Stadt Halvo Bay City das Ziele einer Invasion von den Locust. Doch sowohl Epic Games als auch das Team von People Can Fly wollen aller düsteren Momente zum Trotz einen eher unterhaltsamen - ja fast schon spaßigen - Grundton erschaffen.

Das geht jedenfalls aus einem aktuellen Interview des Magazins Shacknews mit den beiden Autoren Rob Auten und Tom Bissell hervor.

»Es gibt einige sehr düstere Momente, wie es sie in einem Spiel, bei dem Monster explodieren, geben muss. Doch letztendlich haben wir versucht, einen eher spaßigen Grundton zu erschaffen. Der Spieler soll gerne mit den Charaktere herumhängen, ihnen zuhören und mit ihnen interagieren wollen. Alle meine Lieblingsmomente aus der Gears-Serie sind solche, bei denen ein klein wenig Aufheiterung in all dem Horror aufkam. (...)

Die Charaktere müssen sich kennenlernen, sie ziehen sich gegenseitig auf. Sie befinden sich in einer absurden Situation, und es steckt eine gewisse Art der Comedy in dieser absurden Situation. Es ist Gears of War, es macht Spaß. Niemand wird dieses Spiel spielen wollen, um sich mit Schuldgefühle oder Reue rumschlagen zu müssen.«

Wie unterhaltsam Gears of War: Judgment tatsächlich sein wird, wissen wir spätestens ab dem 19. März 2013. Dann soll der Shooter für die Xbox 360 erscheinen.

Alle 73 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...