Gefühle steuern mit Musik

von Heiko Häusler,
24.06.2004 10:57 Uhr

Bei den Kollegen von Spiegel Online findet ihr einen interessanten Artikel über ein neues Verfahren, mit Musik und Sound Gefühle zu erzeugen. Die Entwickler von NeuroPop glauben herausgefunden zu haben, wie man mit "Neurosensorischen Algorithmen" in der Musik gezielt Emotionen hervorrufen kann - und zwar unabhängig vom Musikgeschmack und dem Stil der Musik. Sollte das Verfahren wirklich funktionieren, wird es wohl nicht allzu lange dauern, bis es auch in dem einen oder anderen Videospiel eingesetzt wird.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.