Geheimakte Tunguska - Details zur Wii-Version

Mit Koop-Gameplay gemeinsam Rätsel lösen.

von Denise Bergert,
13.12.2007 09:35 Uhr

Publisher Koch Media hat heute erste Details zur Wii-Version von Geheimakte Tunguska bekannt gegeben. So verfügt die Umsetzung des gleichnamigen PC-Adventures über einen 16:9 Modus, Rumble-Unterstützung bei der Lösung von Rätseln sowie eine spezielle Beleuchtung von Objekten zur besseren Erkennbarkeit. Außerdem könnt ihr den Hauptcharakter mit Hilfe des Nunchuck schneller durch das Spiel bewegen. Gesellige Gamer kommen mit dem Koop-Gameplay auf ihre Kosten: Hier kann euch ein Freund mit der WiiMote beim Lösen von Rätseln unterstützen.

Außerdem trumpft das Adventure mit einer umfangreichen Hintergrundgeschichte auf: Am 30. Juni 1908 erschütterte eine Explosion, die der Zerstörungskraft von 2000 Hiroshima-Bomben gleichkommt, die Tunguska-Region in Zentralsibirien und füllte über 6.000 qkm Kiefernwald. Augenzeugen sehen ein längliches Objekt von Himmel herabfallen. Genau diesem Phänomen könnt ihr Anfang 2008 selbst auf den Grund gehen. Dann erscheint der Titel für Nintendo Wii und DS.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.