Ghost Recon Advanced Warfighter 2 - Verbot in Mexiko

Gouverneur veranlasst Beschlagnahmung.

von Denise Bergert,
26.03.2007 09:34 Uhr

Wie die mexikanische Tageszeitung El Diario heute berichtet, hat der Gouverneur des mexikanischen Staates Chihuahua die Beschlagnahmung sämtlicher Exemplare des kürzlich veröffentlichten Ubisoft-Taktik-Shooters Ghost Recon Advanced Warfighter 2 veranlasst. Gouverneur Jose Reyes Baeza Terraces reagierte damit auf die Forderungen des Bürgermeisters der Stadt Juarez, Héctor Murguía Lardizábal. Er bezeichnete die im Spiel thematisierten Kämpfe zwischen US-Soldaten und mexikanischen Rebellen als "Verbrechen gegen den Intellekt seiner Gemeinde".


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...