Ghost Recon: Future Soldier - Erst 2011 - Release nach hinten verschoben

Angst vor Call of Duty: Black Ops? Ubisoft verschiebt seinen Taktik-Shooter aus dem Weihnachstgeschäft auf das Frühjahr.

von Daniel Raumer,
19.05.2010 11:28 Uhr

Der Taktik-Shooter Ghost Recon: Future Soldier für Xbox 360 und PlayStation 3 wird auf das erste Quartal 2011 verschoben. Dies gibt der Publisher Ubisoft im Rahmen der Veröffentlichung seiner Quartalszahlen bekannt. Das Spiel wird demnach zwischen dem 1. Januar und dem 31 .März in den Handel kommen.

Ursprünglich war der Release laut Ubisoft für die Weihnachtszeit diesen Jahres geplant. Allerdings entschied sich der Publisher aufgrund »des starken Konkurrenzumfelds« während dieses Zeitraums dagegen.
Gemeint ist mit großer Sicherheit Call of Duty: Black Ops von Activision, das im November erscheint.

» Realfilm-Trailer zu Ghost Recon: Future Soldier anschauen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...