Ghost Recon: Wildlands - Kampagne laut Ubisoft komplett offline spielbar

Ubisoft hat angekündigt, dass sich das kommende Ghost Recon: Wildlands auch ohne bestehende Internet-Verbindung spielen lassen wird. Der Titel habe eine reichhaltige Koop-Kampagne, bei der die drei Mitstreiter auch von der KI übernommen werden könnten, heißt es.

von Tobias Ritter,
06.01.2016 14:17 Uhr

Ghost Recon: Wildlands lässt sich laut Ubisoft auch komplett ohne Online-Verbindung spielen. Die drei Mitstreiter werden dann vom Computer gesteuert.Ghost Recon: Wildlands lässt sich laut Ubisoft auch komplett ohne Online-Verbindung spielen. Die drei Mitstreiter werden dann vom Computer gesteuert.

Ubisoft hat bereits zahlreiche Informationen zu Ghost Recon: Wildlands veröffentlicht, die bisher darauf schließen ließen, dass es sich bei dem Titel um ein reines Online-Spiel handeln könnte. Schließlich stand in den bisherigen Trailern stets das Teamplay im Fokus und die Missionen lassen sich allesamt kooperativ im Team mit anderen Spielern angehen.

Dennoch ist ebenfalls schon länger bekannt, dass sich die menschlichen Kameraden auch vom Computer steuern lassen, so dass niemand auf feste Mitspieler angewiesen ist. Neu ist nun allerdings, dass sich die Koop-Kampagne von Ghost Revon: Wildlands auch komplett offline spielen lassen wird.

Das hat nun die Community-Managerin Carrie Bland im offiziellen Forum zum Spiel bekannt gegeben. Auf die entsprechende Anfrage einiger Spieler antwortete sie im übersetzten Wortlaut:

"Es gibt eine reichhaltige, immersive Koop-Kampagne, die alleine, offline und mit drei KI[-Mitstreitern] gespielt werden kann."

Einen offiziellen Release-Zeitraum hat Ubisoft für Ghost Recon: Wildlands bisher noch nicht genannt.

Ghost Recon: Wildlands - Entwickler-Antworten zu Story, Koop und Ego-Ansicht Ghost Recon: Wildlands - Entwickler-Antworten zu Story, Koop und Ego-Ansicht

Alle 28 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...