Ghostbusters: The Video Game - Sigourney Weaver zeigt Interesse

Sigourney Weaver will gerne mal in einem Videospiel mitspielen.

von GameStar Redaktion,
08.12.2008 12:43 Uhr

»Wenn die Qualität stimmt, würde ich mitmachen« kommentiert Schauspielerin Sigourney Weaver die Frage des MTV Multiplayerblogs, ob Sie in Ghostbusters: The Video Game mitmischen wollen würde. Weaver spielte in den beiden Kinofilmen Ghostbusters und Ghostbusters II als »Dana Barrett« die weibliche Hauptrolle. Auf eine Nachfrage beim Publisher Atari ob Weaver denn gefragt worden ist, gab es bislang noch keine Antwort.

Klarer sieht die Situation bei Weavers Engagement bei zwei künftigen Aliens-Videospielen aus. So hat die Ripley-Darstellerin einem nicht näher genannten Entwickler abgesagt, da der ihr vorgestellte Entwurf ihres Charakters der original Ripley nicht entsprechen würde. »Außerdem war deren Portfolio auch nicht besonders überzeugend. (…) In einem ihrer früheren Spiele musste man Hinterwäldler (Rednecks) erschießen.«

Der Egoshooter »Redneck Rampage« würde sich mit der Beschreibung decken, ob dessen Entwickler Xatrix Entertainment aber wirklich etwas mit einem Alien-Spiel zu tun hat bleibt unklar. Aliens: Colonial Marines entsteht derzeit unter Regie vom Publisher Sega bei Gearbox Software (Brothers in Arms).


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...