Goat Simulator - Release für iOS und Android

Coffee Stain Studios hat Goat Simulator etwa ein halbes Jahr nach dem PC-Release auch für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht. Für gut fünf Euro können Spieler eine Kleinstadt in der Haut einer Ziege verwüsten.

von Tobias Münster,
17.09.2014 17:30 Uhr

Goat Simulator gibt es jetzt auch für iOS und Android.Goat Simulator gibt es jetzt auch für iOS und Android.

Der Entwickler Coffee Stain Studios hat seine nicht ganz (überhaupt nicht) ernst zu nehmende Simulation Goat Simulator heute auch für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht. Das Spiel kann für 4,49 Euro über den App Store beziehungsweise Google Play bezogen werden.

Für den PC erschien Goat Simulator bereits am 1. April. Wie der Titel schon vermuten lässt, übernehmen Spieler darin die Kontrolle über eine Ziege - die mit gemütlichem Weiden aber nichts am Hut hat. Vielmehr darf man sich mit dem Vierbeiner den Weg durch eine Kleinstadt bahnen und mit kruden Physikeffekten für so viel Verwüstung wie möglich sorgen.

Eine direkte Zielsetzung gibt es dafür aber nicht. Das ausgefallene Gameplay setzt vor allem also auf Lacher. Im GameStar-Special stellte sich Goat Simulator als »so dumm« heraus, »dass es schon wieder clever ist«.

Danach klingt dann auch die offizielle Feature-Liste:

  • Du wirst zu einer Ziege
  • Erhalte Punkte dafür, dass du alles kaputt machst und beweise deinen Freunden, dass du die Alpha-Ziege bist
  • MILLIONEN AN BUGS! Wir arbeiten lediglich an den Crash-Bugs. Alles andere ist zum Schreien komisch, weshalb wir es einfach behalten
  • Spielinterne Eigenschaften, die ständig für Chaos sorgen
  • Echt jetzt, guck dir mal den Hals der Ziege an
  • Du kannst eine Ziege sein

Erst kürzlich wurde Goat Simulator übrigens auch für die Xbox One angekündigt.

Goat Simulator - Angespielt-Video: Wir machen die Ziege Goat Simulator - Angespielt-Video: Wir machen die Ziege

Alle 5 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...