Goat Simulator - Über 100.000 Verkäufe für iOS und Android

Laut dem Entwickler Coffee Stain Studios wurde die Mobile-Version seines bizarren Sandbox-Spiels Goat Simulator in nur einer Woche schon mehr als 100.000 Mal verkauft. Im Laufe der nächsten Wochen sollen noch Absturzursachen beseitigt werden.

von Tobias Münster,
23.09.2014 19:50 Uhr

Goat Simulator hat sich für iOS und Android insgesamt schon über 100.000 Mal verkauft.Goat Simulator hat sich für iOS und Android insgesamt schon über 100.000 Mal verkauft.

Wie der Entwickler Coffee Stain Studios über seinen Blog mitteilt, konnte er bereits über 100.000 Verkäufe von Goat Simulator für iOS- und Android-Geräte verzeichnen. Und dabei befindet sich die Mobile-Version des kuriosen Sandbox-Spiels erst seit einer Woche im Handel. Kostenpunkt: 4,49 Euro.

Dass der für den PC schon am 1. April veröffentlichte Titel auch auf Tablets »nichts von seinem bizarren Charme« verloren hat, kommt im GamePro-Test heraus. Allerdings sind in der Mobile-Umsetzung auch die technischen Mängel geblieben.

Jenen will sich Coffee Stain Studios nach eigenen Angaben im Laufe der nächsten Wochen annehmen. Vor allem will sich der Entwickler »auf die Beseitigung von Crash-Bugs konzentrieren«. Einige Lösungsvorschläge bei Abstürzen finden Android-Nutzer bis dahin im Forum von Goat Simulator.

Erst wenn die Absturzursachen beseitigt sind, wolle Coffee Stain Studios seine »Zukunftspläne« für die Mobile-Version von Goat Simulator bekannt geben. Unlängst kündigte das Studio auch eine Xbox-One-Umsetzung des Titels an.

Goat Simulator - Angespielt-Video: Wir machen die Ziege 17:42 Goat Simulator - Angespielt-Video: Wir machen die Ziege

Goat Simulator - Screenshots der Mobile-Version (iOS & Android) ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.