God of War im Test

Besser spät als nie: Der Kracher mit Kratos findet doch noch seinen Weg nach Deutschland!

von Benjamin Blum,
09.05.2006 14:47 Uhr

Ein ungewöhnlicher Fall: Schon seit Juni 2005 ist eine PAL-Version von God of War erhältlich – in Österreich und der Schweiz sogar komplett in Deutsch. In der Bundesrepublik erschien das Spiel aber nicht: Die USK verweigerte eine Kennzeichnung, worauf sich Sony gegen eine Veröffentlichung entschied. Jetzt hat das Spiel doch noch den »Keine Altersfreigabe«-Stempel erhalten und wird am 15. Mai in den einheimischen Läden stehen – und das ist Grund genug für uns, das Spiel noch einmal zu testen.


Genre: Action
Release: 10.05.2006

Digitale Mythologie wie noch nie

Die Story von God of War spielt im antiken Griechenland, und wie es sich für solch einen Stoff gehört, dreht sich alles um die hellenische Mythologie: Ihr übernehmt die Rolle von Kratos, einem Krieger aus Sparta, der von Athene den Auftrag erhält, Ares, den Gott des Krieges, zu töten. Euer Weg führt euch dabei durch illustre Schauplätze: Ihr kämpft in der ägäischen See gegen riesige Hydras, schlagt euch durch die Straßen von Athen, erklimmt den Rücken eines Titans, auf dem sich der Tempel der Pandora befindet, und stattet sogar dem Fluss des Hades einen Besuch ab.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...