God of War - Hätte fast ein anderes Setting bekommen

Kratos hätte sich im neuen God of War fast durch das alte Ägypten kämpfen müssen: Die Entwickler waren drauf und dran, für das Action-Rollenspiel-Adventure einen anderen Ansatz zu wählen.

von Tobias Ritter,
16.06.2016 09:52 Uhr

God of War - 10 Minuten Gameplay: Kratos ist zurück God of War - 10 Minuten Gameplay: Kratos ist zurück

Kratos in Ägypten? Was nach der beeindruckenden E3-Präsentation zum neuen God of War irgendwie unvorstellbar ist, wäre fast eingetreten: Etwa die Hälfte des Entwicklerteams votierte während der Konzeptphase für ein Setting im alten Ägypten.

Das hat der für die Reihe zuständige Creative-Director Cory Barlog gegenüber Eurogamer verraten. Und sie alle hätten gute Gründe dafür gehabt. Schließlich seien die alten Pharaonen Verkörperungen der Götter auf Erden gewesen - ein perfektes Setting also, um Kratos darin kämpfen zu lassen.

Allerdings hatte Barlog Bedenken, dass das ganze Drumherum von der eigentlichen Hauptfigur ablenken könne. Deshalb begab er sich auf die Suche nach etwas ähnlichem - und wurde bei der nordischen Mythologie fündig.

Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass es Kratos irgendwann doch noch mit Ra oder Set aufnimmt - vielleicht ja, nachdem er Odin und Thor das Handwerk gelegt hat?

Mehr zum Thema: E3-Vorschau zum neuen God of War

Alle 4 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...