God of War 3 - 10 interessante Fakten - Wisst ihr alles über die God of War-Serie?

Was hat der Film Layer Cake mit God of War 3 zu tun, und warum hätte es am Ende der Trilogie fast keine Sexszene gegeben? Alle Antworten findet ihr hier.

von Redaktion GamePro,
15.03.2010 15:58 Uhr

God of War 3
Genre: Action
Release: 19.03.2010

1. Artworks versteckt in God of War

Im ersten God of War bekommt ihr in einem der letzten Level (Grab des Architekten) originale Artworks von den Entwicklern zu sehen. Wenn ihr am Grab vom Architekten angelangt seid, drückt ihr neben den Wänden R2 und bekommt so die Artworks zu sehen. Beim letzten Artwork seht ihr sogar die Signaturen der Künstler.

2. Geheime Zwischensequenz

Wenn ihr im Thronraum auf Olympus die Ares- und Minotaurus-Statuen zerstört (dazu nutzt ihr „Lance of the Fury“ – L1+Kreis), werdet ihr mit einer geheimen Zwischensequenz belohnt. In der amerikanischen Version bekommt ihr stattdessen eine Telefonnummer. Wer dort anruft, bekommt durch die automatische Ansage einen kleinen Egoschub.

3. Kratos in den Sternen

Steht ihr vor dem Tempel des Orakels, könnt ihr in der Nähe einer Kiste mit roten Orbs eine Libelle sehen. Sobald ihr in der Nähe der Libelle seid, drückt R2, geht dann ganz schnell zum nahegelegenem Grab, stellt euch auf den höchsten Haufen und drückt dort erneut R2. Jetzt rennt ihr südlich über die Brücke, stellt euch zwischen die beiden Fackeln und drückt zum letzten Mal R2. Die Nachricht „Surrender Kratos“ steht nun im Himmel geschrieben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...