Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

God of War 3 Remastered im Test - Ersteindruck zur Verkaufsversion

Wir stecken mitten im Test zu God of War 3 Remastered für die PS4. Hier sind schon mal unsere ersten Eindrücke zu Steuerung, Technik und Fotomodus.

von Mirco Kämpfer,
15.07.2015 14:00 Uhr

God of War 3 Remastered - Götter töten im Launch-Trailer 1:38 God of War 3 Remastered - Götter töten im Launch-Trailer

Fans lechzen zwar immer noch nach einem richtigen vierten Teil der God-of-War-Serie, bis dahin muss aber God of War 3 Remastered für die PS4 reichen. Für diese Version hat Sony dem Spartaner-Krieger eine Frischzellenkur verpasst und alle bisher erschienen Zusatzinhalte reingepackt. Außerdem gibt es einen Fotomodus.

Weil wir für den Test noch etwas Zeit brauchen, sind hier schon mal unsere Ersteindrücke zum Schnetzel-Abenteuer.

Hier geht's zum Test von God of War 3 Remastered für PS4

God of War 3 Remastered - Screenshots aus der PS4-Version ansehen

Die Grafik

Kratos knüppelt sich in der Remastered-Version mit butterweichen 60 Bildern pro Sekunde durch die Gegner, zudem wurde die Auflösung auf 1080p erhöht - heutzutage Standard.

Doch die Entwickler haben auch am Charaktermodell des Helden gefeilt: Kratos glänzt mit neuen Gesichtsanimationen, besseren Muskeldarstellungen und besitzt generell einen höheren Detailgrad, ebenso wie die meisten Texturen und Umgebungen. Darüber hinaus gibt es bessere Beleuchtungseffekte und mehr Lichtquellen, um die Schauplätze noch schicker in Szene zu setzen.

Allen voran die Bosskämpfe sind enorm beeindruckend und cineastisch inszeniert.Allen voran die Bosskämpfe sind enorm beeindruckend und cineastisch inszeniert.

Trotzdem: God of War 3 Remastered ist immer noch ein Remaster und kein Remake - und das merkt man. So wirkt die Spielwelt teilweise sehr plastisch und karg, zudem stören vereinzelt hässliche Matschtexturen.

Seine PS3-Herkunft kann Kratos nicht verbergen. Das klingt jedoch schlimmer, als es wirklich ist, denn die cineastische Inszenierung trägt viel zur packenden Atmosphäre bei. Wenn wir nach Spielbeginn über Gaias Rücken kraxeln, während im Hintergrund die Titanen auf den olympischen Berg klettern, ist das immer noch beeindruckend.

God of War 3 Remastered - PS3 Original und PS4 Remastered im Vergleich 05:27 God of War 3 Remastered - PS3 Original und PS4 Remastered im Vergleich

Steuerung und Gameplay

Spielerisch ist alles beim Alten geblieben, wir kloppen uns mit verschiedenen Waffen, Items und Zaubersprüchen durch Gegnerhorden, lösen nebenbei diverse Rätsel und töten riesige Bossgegner.

God of War 3 Remastered - Verbesserungen in der Übersicht
- 1080p-Auflösung
- 60 Bilder pro Sekunde
- verbesserte Gesichtsanimation
- generell höherer Detailgrad
- realistischere Muskeldarstellung
- mehr Lichtquellen und bessere Ausleuchtung
- alle Download-Inhalte enthalten
- integrierter Fotomodus

Dabei geht die Bedienung wie gewohnt sehr präzise von der Hand. Lediglich bei den eingestreuten Quicktime-Events müssen wir meckern: Die Anzeige für die Kreis-Taste überschneidet sich mit der Trefferzahleinblendung und ist daher nicht immer sofort zu erkennen - ärgerlich.

Dank der verbesserten Ausleuchtung werden die Areale schick in Szene gesetzt.Dank der verbesserten Ausleuchtung werden die Areale schick in Szene gesetzt.

Der Fotomodus

Ein netter Bonus: der integrierte Fotomodus, der sich wahlweise auch deaktivieren lässt. Im Spiel können wir den Fotomodus jederzeit aufrufen, indem wir auf die linke Hälfte des Touchpads auf dem PS4-Controller drücken. Nun wechselt das Spiel in die Fotoansicht.

Hier stellen wir die gewünschte Kameraperspektive ein, zommen rein oder raus, wählen noch einen passenden Farbfilter und verändern die Bildschärfe - fertig. Schade: Die Kamera lässt sich nur schwenken, nicht drehen und zeigt somit stets frontal auf Kratos. Hier verschenkt der Fotomodus Potenzial.

God of War 3 Remastered bietet einen rudimentären Fotomodus inklusive Bilderrahmen und Farbfilter.God of War 3 Remastered bietet einen rudimentären Fotomodus inklusive Bilderrahmen und Farbfilter.

God of War-Serie - Alle Spiele in der Übersicht ansehen

1 von 2

zur Wertung



Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...