Grand Theft Auto 5 - Gerücht: Schauplatz L.A. mit mehreren Charakteren

Kehrt Rockstar wieder an die Westküste zurück und siedelt GTA 5 in Los Santos bzw. San Andreas an? Eine Reihe von alten und neuen Gerüchten deuten darauf hin.

von Daniel Raumer,
26.10.2011 10:33 Uhr

Gestern erfolgte die offizielle Ankündigung von Grand Theft Auto 5 mit der Datierung des ersten Trailers auf den 2. November. Bisher existiert nur das offizielle Logo des Open-World-Spiels, bestätigte Informationen über Spielinhalte wie den Schauplatz oder die Hauptfigur gibt es noch nicht.

Allerdings geistern schon erste Gerüchte über GTA 5 durchs Internet: Das Weblog Kotaku berichtet unter Berufung auf einen »anonyme Quelle«, dass das Spiel in Los Angeles oder zumindest einer daran angelegten Stadt spielen wird; vergleichbar mit Liberty City aus GTA 4, das dem realen New York nachempfunden war. Damit wäre Los Santos, die Metropole aus GTA: San Andreas, bzw. die Kalifornien-Adaption San Andreas als Schauplatz denkbar. Diese Information würde sich auch mit Gerüchten aus dem Mai 2008 decken, als auf einmal das Foto eines Flugtickets auftauchte. Es war auf den Niko Bellic, Protagonist aus Teil 4, ausgestellt und berechtigte für einen Flug von Liberty City nach San Andreas.

Damit werden auch die Spekulationen um Hollywood als Ort des Geschehens genährt, die im Juni 2010 auftauchten, denn die 'Traumfabrik' ist ein Stadtteil von Los Angeles.

Kotaku berichtet weiter, dass Rockstar Games wohl offenbar mit einer Serientradition brechen will und der Spieler in GTA 5 mehrere Hauptfiguren spielen wird. Bisher war es so (bis auf Addons), dass in den GTA-Spielen nur eine Figur pro Titel gesteuert wurde.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...