Grand Theft Auto 5 - Dan Houser spricht über die Spielzeit und eine mögliche TV- oder Filmumsetzung

Dan Houser von Spielentwickler Rockstar Games hat sich kürzlich zur Spielzeit von GTA 5 geäußert. Außerdem sprach er eine mögliche Serien- oder Filmumsetzung der Open-World-Actionspiel-Marke an.

von Tobias Ritter,
09.09.2013 12:30 Uhr

Grand Theft Auto 5 wird voraussichtlich über 100 Stunden Spielzeit bieten. Zu viel für eine Film-Adaption?Grand Theft Auto 5 wird voraussichtlich über 100 Stunden Spielzeit bieten. Zu viel für eine Film-Adaption?

Dan Houser, Vice-Preisdent bei Spielentwickler Rockstar Games, hat sich im Verlauf eines seltenen Interviews gegenüber der englischsprachigen Webseite theguardian.com zu einigen Aspekten des kommenden Open-World-Actionspiels Grand Theft Auto 5 geäußert.

Dabei kam er eher beiläufig auf die Spielzeit des Titels zu sprechen - und die scheint sich im Bereich von etwa 100 Stunden zu bewegen. Hauptsächlich ging Houser jedoch auf ein mögliches Cross-Media-Projekt mit GTA 5 im Mittelpunkt ein: Eine TV-Serie oder einen Film. Beidem räumt der Rockstar-Manager dabei jedoch keine allzu großen Chancen ein.

Filme würde zwar immer noch für sehr viel Renommee sorgen, allerdings dürfe das auch nicht der Haupt-Antriebsgrund für ein solches Projekt sein. Das, was die GTA-Reihe zu bieten habe, könne man einfach nicht soweit komprimieren, dass es in einen Film passen würde. Und auch eine Serien-Staffel biete einfach nicht ausreichend Raum, so Houser:

»Man sammelt immer noch sehr viel Renommee und Ansehen, wenn man einen Film macht. Aber man sollte im Leben nie etwas nur für das Renommee machen. Es wäre sehr viel einfacher, sich GTA als eine TV-Serie vorzustellen - die Machart kommt dem Spiel sehr viel näher. Aber ich denke auch, dass wir zu viel dabei verlieren würden, als dass wir es jemals wirklich in Betracht ziehen könnten. Wir haben hier diese große Open-World-Erfahrung, die 100 Stunden lang ist und die den Spielern die Kontrolle über das gibt, was sie machen, was sie sehen und wie sie es sehen. Eine Welt, in der man alles tun kann, vom Bankraub bis hin zu Yoga oder Fernsehen. Wie soll man das in eine zwei- oder zwölfstündige Erfahrung komprimieren, bei der man die wichtigsten Dinge wegnimmt: Die Stellvertretung des Spielers und die Freiheit?«

Rockstar Games liebe einfach Videospiele und da er der Meinung sei, dass er und sein Team immer noch etwas durch diese Spielen auszudrücken hätten, und dass auch Spiele noch etwas zu sagen hätten, müsse man ja auch vorerst nicht damit aufhören, diese Spiele zu entwickeln.

Grand Theft Auto 5 erscheint am 17. September 2013 für die PlayStation 3 und die Xbox 360.

GTA 5 - Trailer: Die Werbespots von Los Santos GTA 5 - Trailer: Die Werbespots von Los Santos


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...