Grand Theft Auto Online - Patchnotes zu Patch 1.03 für GTA 5 veröffentlicht (Update)

Zum Open-World-Actionspiel Grand Theft Auto 5 ist ein neuer Patch erschienen. Das Update mit der Versionsnummer 1.03 soll einmal mehr Fehler im Online-Modus Grand Theft Auto Online ausmerzen. Mittlerweile sind auch die offiziellen Patchnotes da.

von Tobias Ritter,
09.10.2013 17:35 Uhr

GTA 5 wurde durch einen neuen Patch aktualisiert, der sich einmal mehr mit Problemen in Grand Theft Auto Online befasst.GTA 5 wurde durch einen neuen Patch aktualisiert, der sich einmal mehr mit Problemen in Grand Theft Auto Online befasst.

Update (10. Oktober 2013): Rockstar Games hat mittlerweile die offiziellen Patchnotes zu Patch 1.03 für Grand Theft Auto 5 und Grand Theft Auto Online auf rockstargames.comeingestellt. Das Update ist für die PlayStation 3 bereits verfügbar und soll spätestens im Laufe des heutigen Tages auch für die Xbox 360 veröffentlicht werden.

  • Mehrere Probleme behoben, die einen Verlust des Charakters oder anderer Spielfortschritte zur Folge hatten
  • Probleme mit unendlichen Ladezeiten, unendlichen Kameraeinstellung aus der Vogelperspektive und fehlenden Interface-Optionen behoben
  • Problem behoben, das die Replay-Option bei bestimmten Aufträgen deaktivierte
  • Problem behoben, durch das Spieler in der Mod-Garage hängen blieben, nachdem sie ein Sanchez-Motorrad neu lackierten
  • Problem behoben, bei dem Spieler während des Online-Tutorials in einer Filiale von Los Santos Customs hängen blieben
  • Problem behoben, dass den Verlust von Munition und Waffen verursachte
  • Problem mit aufgrund von zu weit vorne neu spawnenden Spielern zu früh beendeten Rennen behoben
  • Problem mit nicht startenden Sessions im Modus Last Team Standing behoben
  • Netzwerk-Fehler beim Betreten von Last Team Standing durch die Quick-Job-Option behoben
  • Beschreibungen bei der Nutzung von temporären Charakteren in GTA Online hinzugefügt (beim Ausfall der Rockstar-Cloud-Server)
  • Monetäre Strafen für das Sterben in einem Eins-gegen-Eins-Match angepasst

Für das fehlerhafte Abspeichern beim Kauf eines neuen Fahrzeugs aufgrund von Cloud-Fehlern soll demnächst ein weiterer Patch nachgereicht werden. Den Verlust von Charakteren untersucht das Entwicklerteam zudem auch weiterhin und plant in Kürze weitere Details bekannt zu geben.

Originalmeldung: Rockstar Games hat einen weiteren Patch für Grand Theft Auto 5 veröffentlicht. Update 1.03 bezieht sich einmal mehr auf den mit zahlreichen Problemen gestarteten Online-Part Grand Theft Auto Online und soll einen der letzten noch größeren Fehler beheben: Den Verlust von Spielfortschritten und Charakteren.

Der neue Patch ist ab sofort für die PlayStation 3 verfügbar und weist eine Download-Größe von rund 39 Megabyte auf. Die Xbox 360 sollte mittlerweile ebenfalls verfügbar sein und ist 59 Megabyte groß.

Die offiziellen Patchnotes zur Aktualisierung plant das Entwicklerteam im Laufe des Tages zu veröffentlichen.

Ersten Nutzer-Berichten in den Kommentaren zur letzten Patch-Meldung (1.02) auf rockstargames.com zufolge ist nach der Installation unter anderem aber kein Missions-Neustart durch Drücken von R2 mehr möglich - offenbar eine Maßnahme zur Eindämmung des zuletzt Überhand nehmenden Missions-Farmings. Offiziell bestätigt ist das bisher aber nicht.

Alle 65 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...