GTA IV - Episodes from Liberty City - Take-Two enttäuscht von Addon-Verkäufen

Der Publisher Take-Two ist mit den Verkaufszahlen der beiden GTA 4-Zusatzepisoden nicht zufrieden.

von Daniel Raumer,
21.12.2009 12:48 Uhr

Der Publisher Take 2 Interactive zeigt sich enttäuscht von den Verkaufszahlen der beiden Xbox 360-exklusiven Grand Theft Auto 4-Addons. Nach Informationen von kotaku.com erwartete der Hersteller höhere Abverkäufe für die beiden Episoden The Lost And Damned und The Balldad of Gay Tony. Beide sind bis jetzt nur die Xbox 360 erschienen und können entweder separat als Download oder als Episodes from Liberty City zusammen auf einer Disc erworben werden.

Das Hauptspiel GTA 4 ist in Bezug auf die Verkaufszahlen eines der erfolgreichsten Videospiele der letzten Jahre. Umso überraschender, dass sich so weniger Spieler dazu entscheiden haben, auch die Addons zu erwerben. Über die Gründe hierfür kann nur spekuliert werden: Möglicherweise war einigen Spielern der Preis mit 1.600 Microsofts-Points (ca. 25 Euro) pro Episode zu hoch.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...