GTA 4 - Euphoria-Engine - Video demonstriert die Körperphysik-Engine

Beeindruckender Film über die den GTA 4-Charakteren zugrundeliegende Engine.

von Daniel Feith,
29.04.2008 16:47 Uhr

Dass sich die Bewohner von Liberty City so lebensecht verhalten ist der Engine Euphoria der Entwickler Natural Motion zu verdanken. Das Tool simuliert nicht nur die Beschaffenheit des menschlichen Körper mit Skelett und Muskelmasse äußerst realistisch - auch das Verhalten der Charaktere zueinander und auf die Umgebung wird wirklichkeitsgetreu berechnet.

So haben die Avatare ein natürliches Gleichgewichtsgefühl und weichen Gefahren selbstständig aus. Wie das im Verhältnis zu bisher bekannten Ragdoll- oder Motion Capture-Animationen aussieht, zeigt ein Video über die Euphoria-Engine. Den Charakteren im Film passiert dabei das eine oder andere slapstickwürdige Missgeschick und entlockt einem so manchen Schmunzler.

Die Euphoria-Engine wurde neben GTA 4 bereits von LucasArts für Star Wars: The Force Unleashed und das bisher unbenannte Indiana Jones-Projekt lizensiert. Auch die Football-Simulation Backbreaker wird mit Euphoria Bodychecks auf beinah spürbar schmerzhafte Weise simulieren.

Das Euphoria-Video könnt ihr euch hier im Stream anschauen.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.