GTA 4 - Tipps und Cheats

Ist Liberty City doch eine Nummer zu groß für euch? GamePro hilft! Single- und Multiplayer-Tipps sowie Cheats und Easter Eggs findet ihr in unserem Special

von Daniel Feith,
23.05.2008 13:57 Uhr

GTA 4
Genre: Action
Release: 29.04.2008

Singleplayer-Tipps

Navigation und Fahrzeuge

Navigationssystem:
Die gelben Linien beziehungsweise der berechnete Weg des Navigationssystems zeigt lediglich die kürzeste legale Route zum Ziel an, nicht jedoch die schnellste. Geisterfahrten auf der falschen Straßenseite oder Abkürzungen durch Einbahnstraßen oder Hinterhöfe bringen einen viel schneller an den gewünschten Ort.

Parkplatz:
Damit man immer seinen bevorzugten fahrbaren Untersatz nutzen kann, besteht die Möglichkeit, diesen auf dem gelben Feld vor dem Versteck abzustellen und ihn somit abzuspeichern. Doch das gilt nicht nur für alle Fahrzeuge, auch Hubschrauber lassen sich dort für später parken!

Polizeiautos:
Auch die Polizei stellt an unterschiedlichsten Orten ihre Einsatzfahrzeuge einfach unbeaufsichtigt ab. So kann man sich diese einfach ausleihen, um etwa Zugriff auf die Verbrecherkartei zu haben oder sich mittels der Polizeisirene eine freie Bahn im Verkehr zu verschaffen. Zudem bekommt man jedes Mal, wenn man in ein Polizeiauto einsteigt, eine Schrotflinte mit fünf Schuss Munition -- sehr praktisch!

Nahverkehr:
Um schnell von A nach B zu kommen, ist ein Auto nicht immer die beste Wahl. Die Wege sind of Weit, und oft kommt man unterwegs unabsichtlich (etwa durch einen Rempler) mit der Polizei in Konflikt. In beiden Fällen sollte man auf das gut ausgebaute S- und U-Bahnnetz von Liberty City zurückgreifen. Züge lassen sich noch bis zum dritten Fahndungslevel-Stern benutzen.

Taxifahren:
Im echten New York ist Taxifahren vergleichsweise günstig, in Liberty City erst recht. Nutzt die Cabs häufig, da sie für einen geringen Betrag die Fahrzeit abkürzen und man schnell ohne lange Reisezeit von einem Stadtteil zum anderen springen kann. Aber Vorsicht: Hat man Sterne auf seinem Fahndungslevel, wird einem die Taxifahrt verweigert.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...