GTA: Vice City räumt ab!

von André Horn,
26.02.2004 11:47 Uhr

Die britische Akademie für Film und Fernsehen (BAFTA) hat gestern in London ihre jährlichen Awards vergeben. Gleich fünf Trophäen konnte GTA: Vice City einheimsen. Hier alle Preisträger: Bestes PS2-Spiel: GTA Vice City/ Bestes Xbox-Spiel: Star Wars: Knights of the old Republic/ Bestes Cube-Spiel: Metroid Prime/ Bestes PC-Spiel: GTA: Vice City/ Bestes GBA-Spiel: Advance Wars 2/ Bestes Action-Spiel: GTA: Vice City (PS2, Xbox, PC)/ Bestes Sportspiel: FIFA 2004 (Multi)/ Bestes Rennspiel: Project Gotham Racing 2 (Xbox)/ Bestes Adventure: Zelda: The Wind Waker (Cube)/ Bestes Strategiespiel: Advance Wars 2 (GBA)/ Bestes Multiplayer-Spiel: Battlefield 1942 (PC)/ Animation/Intro: Soulcalibur 2 (Multi)/ Bester Sound: GTA: Vice City/ Beste Musik: Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Multi)/ Für die Kleinen: Eyetoy/ Technische Innovation: Eyetoy/ Spiel des Jahres: Call of Duty (PC). Außerdem wurde Chris Deering, der Chef von Sony-Europe, für seine außergewöhnlichen Leistungen für die Spieleindustrie ausgezeichnet.

(bb)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.