Guitar Hero 4 - Drumset - Erstes Foto des Schlagzeugs aufgetaucht

Das Guitar Hero 4 - Schlagzeug bietet eine Trommel weniger, hat dafür zwei Becken mehr als sein Rock Band-Gegenstück

von Daniel Feith,
15.05.2008 12:39 Uhr

Die Gerüchte, dass Guitar Hero 4 mehr Instrumente als nur Gitarren beinhalten wird, haben sich bestätigt. In einem Blog ist ein Scan aus dem amerikanischen Game Informer Magazin aufgetaucht, der das Guitar Hero IV-Schlagzeug zeigt.

Das Drumset ist eindeutig von seinem bereits erhältlichen Gegenstück aus Rock Band inspiriert, unterscheidet sich jedoch in einem wesentlichen Punkt: Statt vier Drumpads (je eines für Hi-Hat, Snaredrum, Tom Toms und Becken) bietet das Guitar Hero 4-Set nur drei Pads - dafür aber zwei "hängende" Schlagflächen, die als Becken fungieren sollen. Das Schlagzeug ähnelt so eher "echten" elektronischen Drumsets und dürfte das Spielgefühl zumindest ein wenig realistischer simulieren.

Neversofts Project Director Brian Bright sieht ein klaren Vorteil des Guitar Hero IV-Drumsets gegenüber der Rock Band-Variante im niedrigeren "Betriebsgeräusch". Der Hauptkritikpunkt am Rock Band-Schlagzeug ist das enorm laute Klacken der Drumsticks auf den Trommeln. Hat man die Musik nicht voll aufgedreht, wird der Sound schnell von dem nervtötenden "Tack Tack" übertönt. Dies soll bei Guitar Hero 4 nicht der Fall sein.

Konkurrenz belebt das Geschäft. Wenn sich Harmonix und Neversoft gegenseitig weiter in der Entwicklung digitaler Instrumente übertrumpfen wollen, können Konsolenmusiker sich auf eine rosige Zukunft freuen.

Guitar Hero 4 wird von Activision vertrieben und soll im Winter 2008/2009 für Xbox 360, PlayStation 2, PlayStation 3, Wii und DS erscheinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...