Guitar Hero: On Tour - DS-Controller vorgestellt

Auch Handheld-Gitarristen müssen nicht auf einen ungewöhnlichen Controller verzichten.

von Daniel Feith,
20.03.2008 11:33 Uhr

Activision bestätigte heute Gerüchte über ein bevorstehendes Guitar Hero für Nintendo DS mit dem Titel Guitar Hero: On Tour und überraschte mit der Präsentation eines neuartigen Controllers. Die Guitar Grip getaufte Einheit wird in den GBA-Slot des Nintendo DS gesteckt und bietet die vom Guitar-Hero Gitarrencontroller bekannten Fret-Buttons.

Damit man den DS samt Controller trotzdem noch sicher festhalten kann sind auf dem Guitar Grip nur vier Buttons, nicht die gewohnten fünf. Angeschlagen werden die virtuellen Gitarrensaiten mit einem Plektrum-Touchpen. Dieser sieht aus wie ein handelsübliches Gitarrenplektrum (für Laien: das ist das Plastikplättchen mit dem man die Saiten zupft), hat aber eine Stylus-Spitze um eine präzise Abfrage zu gewährleisten.

Neben dem Gitarrenspiel werden auch andere typische Rockstar-Aktivitäten simuliert. So müsst ihr per Mikrofon eine fehlgezündete Pyro-Einlage auspusten - James Hetfield wäre um eine solche Option sicher sehr froh gewesen. Außerdem gilt es fanatischen Fans per Touchpen Autogramme auf ihre T-Shirts zu geben.

Welche Songs im Spiel enthalten sein werden ist bisher noch nicht bekannt. Immerhin gibt es fünf neue Auftrittsorte und sechs spielbare Charaktere, von denen zwei DS-exklusiv sind. Entwickelt wird Guitar Hero: On Tour von Vicarious Vision, bisher bekannt durch ihre Spider-Man Spiele und die unglückliche Portierung (Stichwort: Mono) von Guitar Hero III: Legends of Rock für Wii.

Wie der ungewöhnliche Controller bedient wird, seht ihr im Trailer zum Spiel. Diesen könnt ihr bequem hier im Stream anschauen.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.