Guitar Hero: World Tour - MIDI-Import möglich - Allerdings vorerst nur auf PlayStation 3

Auf der Xbox 360 wegen "Hardware-Problemen" nur eingeschränkter MIDI-Support.

von Daniel Feith,
17.09.2008 13:00 Uhr

Brian Bright von Neversoft hat gute Nachrichten für alle Hobbykomponisten - oder zumindest die PlayStation 3-Besitzer unter ihnen. Guitar Hero: World Tour wird in seinem Editor "Music Studio" ein MIDI-Interface beinhalten, mit dem man seine eigenen MIDI-Tracks vom PC importieren und bearbeiten kann.

Brian Bright im Interview mit Shacknews: "Mit der PlayStation 3 kann man MIDI-Tracks auf seinem Computer editieren. Man drückt Play auf dem PC und das Music Studio nimmt den Track auf. Auf der Xbox 360 funktioniert dies wegen Hardware-Problemen vorerst aber nur für die Drum-Spur. (...) Wenn man also auf dem PC komponieren und sein Werk als Guitar Hero: World Tour-Song importieren will so ist das möglich - allerdings nur mit den im Spiel integrierten Samples."

Dass die volle MIDI-Unterstützung auch für die Xbox 360 kommen wird, dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Wie die MIDI-Anbindung zwischen Guitar Hero: World Tour und PCs funktionieren wird, wollte Bright noch nicht verraten - es soll dazu aber ein ausführliches FAQ auf der Website von Guitar Hero: World Tour veröffentlicht werden.

Guitar Hero: World Tour soll am 6. November für Xbox 360, PlayStation 3, Wii und den PC erscheinen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...