Halo 3 - Bricht US-Verkaufsrekorde

Microsoft nennt erste Zahlen.

von Denise Bergert,
27.09.2007 08:48 Uhr

Wie Microsoft heute bekannt gab, habe Halo 3 den größten Entertainment-Launch in der amerikanischen Geschichte hingelegt. Allein in den ersten 24 Stunden nach Verkaufsstart spülte der Titel 170 Millionen Dollar in die Kassen des US-Konzerns. Damit schlug Halo 3 sogar den Kino-Start von "Spider-Man 3" mit 151 Millionen Dollar und den Release des neuesten "Harry Potter"-Romans mit 8,3 Millionen verkauften Einheiten. Im Vergleich zum ersten Verkauftag von Halo 2 stiegen die Einnahmen um 45 Millionen Dollar. Auch an Microsofts Online-Service Xbox Live ging der Hype nicht spurlos vorüber. Am 25. September loggten sich rund eine Million Xbox Live-Mitglieder ein, um den Titel online zu spielen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...