Halo 4 - Multiplayer-Modus »Dominion« vorgestellt

Zum Sci-Fi-Shooter Halo 4 hat der Entwickler 343 Industries jetzt einen neuen Multiplayer-Modus vorgestellt. Ähnlich wie in Battlefield 3 müssen zwei Teams Basen einnehmen und gegen die andere Mannschaft verteidigen. Dafür gibt es Punkte und wer am Ende die meisten hat, gewinnt.

von Maximilian Walter,
24.09.2012 15:40 Uhr

Halo 4 wird nicht nur Capture the Flag bieten.Halo 4 wird nicht nur Capture the Flag bieten.

Mit Dominion hat der Halo 4 -Entwickler 343 Industries jetzt einen neuen Mehrspieler-Modus für den Ego-Shooter vorgestellt. Das geht aus einer Preview der englischsprachigen Website theverge.com hervor. Dabei treten zwei Teams gegeneinander an und müssen drei Basen erobern. Je länger ein Team eine Basis hält, umso besser lässt sich diese gegen die Angreifer verteidigen. So erhält jede Station automatisch Geschütztürme, Schildbarrieren und andere Verteidigungsmöglichkeiten.

Für eroberte Basen bekommen die Teams Punkte. Die Mannschaft, die am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt das Match. Zusätzlich erhalten die Teams neue Spawnpunkte für Spieler, Fahrzeuge und Waffen.

Um eine eingenommene Basis zu erobern, gilt es ins Innere dieser vorzudringen. Dort muss ein Spieler einen Knopf drücken. Jetzt hat das attackierte Team noch kurz Zeit die endgültige Übernahme zu verhindern. Schafft es ein Team, alle drei Basen zu halten, hat die andere Mannschaft noch kurz Zeit eine Basis zu erobern. Gelingt dies nicht in diesem Zeitrahmen, verliert das Team.

Halo 4 erscheint am 6. November 2012 exklusiv für Xbox 360.

Alle 146 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...