Halo 4 - Halo-Roman soll neuen Content freischalten

Um auf das baldige Erscheinen des neuen Halo-Romans »Silentium« von Greg Bear hinzuweisen, wird der Spieleentwickler 343 Industries gemeinsam mit dem Verlag des Buches Tor Books neue Inhalte anbieten. Diese sollen sich Spieler mittels »verschlüsselter Nachrichten« freischalten können.

von Philipp Elsner,
08.03.2013 15:12 Uhr

Der neue Halo-Roman soll auch das Spiel um neue Inhalte bereichern. Spieler müssen dazu wohl geheime Botschaften entschlüsseln.Der neue Halo-Roman soll auch das Spiel um neue Inhalte bereichern. Spieler müssen dazu wohl geheime Botschaften entschlüsseln.

Bis zum Erscheinen des Romans »Silentium« aus dem Halo-Universum am 19. März, will der Entwickler über Halo Waypoint »verschlüsselte Nachrichten« hinterlassen. Diese sollen genutzt werden können, um zusätzliche Inhalte freizuschalten. Woran man die Nachrichten erkennt und wie genau dies funktioniert, bleibt bisher aber unklar.

Vermutlich beziehen sich die Bonus-Inhalte aber auf Halo 4. Auch der Roman selbst soll sowohl in der Taschenbuch- als auch in der eBook-Version weitere »versteckte Informationen« beinhalten, die für Zusatz-Content genutzt werden können.

»Silentium« ist der dritte Roman der »Blutsväter-Saga« von Greg Bear, die hunderttausend Jahre vor dem Krieg zwischen Allianz und Menschen spielt. Die beiden Vorgänger heißen »Kryptum« und »Primordium«.

» Halo 4 im Test für Xbox 360

Alle 146 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...