Halo 4 - Keine neue Engine - Microsoft spricht im Interview über die Zukunft der Halo-Reihe

Das auf der E3 angekündigte Halo 4 wird keine neue Grafik-Engine bekommen, sondern auf eine aufgebohrte Version des Vorgängers setzen.

von Julian Freudenhammer,
15.06.2011 11:56 Uhr

Halo 4 wurde als erster Teil einer neuen Halo-Triologie angekündigt.Halo 4 wurde als erster Teil einer neuen Halo-Triologie angekündigt.

Phil Spencer, Vizepräsident der Microsoft Game Studios hat sich in einem Interview gegenüber der Webseite IGN.com zum Neustart der Halo-Serie und dem HD-Remake Halo: Combat Evolved Anniversary geäußert. Halo 4 wird laut Spencer keine neue Grafik-Engine erhalten, sondern auf die Technik des Vorgängers setzen. Spencer stellte jedoch klar, dass die alte Engine zahlreiche Verbesserungen durch den Entwickler 343 Industries erfahren habe. Da die Microsoft Game Studios keine jährlichen Updates der Halo-Serie planen, könnte Halo 5 und 6 bereits für den Xbox 360-Nachfolger, der als Xbox 720 gehandelt wird, erscheinen.

» Den E3-Ankündigungs-Trailer von Halo 4 anschauen

Das kürzlich angekündigte HD Remake des ersten Halo-Teils, Halo Combat Evolved Anniversary erscheint pünktlich zum 10. Geburtstag des Original-Spiels am 15.11.2011. Microsoft denke darüber hinaus auch über ein HD-Remake von Halo 2 nach, stellt aber klar, dass dies nicht der Beginn einer HD-Remake-Serie der Halo-Reihe sei.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...