Halo 4: Majestic Map Pack im Test - Endlich kleinere Karten

Mit Majestic liefert 343 Industries die zweite Kartenerweiterung für Halo 4. Im Test klären wir, ob die neuen Maps etwas taugen.

von Tobias Bauer,
12.03.2013 15:30 Uhr

Halo 4 - Entwickler-Video zum Majestic Map Pack Halo 4 - Entwickler-Video zum Majestic Map Pack

Fahrzeugfreunde wurden in Halo 4 bereits gut bedient, bisher ist ein Großteil der veröffentlichten Maps eher auf großflächige Schlachten mit Vehikeln ausgelegt.

Auf den neuen Karten in der Erweiterung Halo 4: Majestic Map Pack gibt es jedoch kein einziges Fahrzeug, das direkte Gefecht der Spartans steht dieses Mal im Mittelpunkt. Dementsprechend klein fallen die drei Neuankömmlinge »Landfall«, »Monolith« und »Skyline« auch aus. Der Spaß wird mit dem ungefähr 450 Megabyte großen Download jedoch nicht kleiner, so viel sei bereits gesagt.

Besitzer des Season Pass oder der Limited Edition erhalten die Karten wie gewohnt kostenlos, für alle anderen kostet das Paket 800 Microsoft Punkte, also rund 10 Euro.

Halo 4
Genre: Action
Release: 06.11.2012

Skyline

»Skyline«»Skyline«

Rein in atmosphärischer Hinsicht erinnert diese Karte ein wenig an »Plaza« aus Call of Duty: Black Ops 2. Wir befinden uns (wie der Name bereits vermuten lässt) auf dem Dach eines Hochhauses, in der Ferne erblicken wir die Lichter einer Stadt.

Spielerisch läuft »Skyline« besonders im Modus SWAT zur Höchstform auf, in dem meist schon ein Treffer das Ende bedeutet. Über die meisten Hindernisse sehen wir mit einem beherzten Sprung hinweg und haben kurz Zeit, ungesehen einen Schuss zu platzieren.

Das macht die Feuergefechte auf den beiden Ebenen der Map sehr spannend, zu Nahkämpfen kommt es auf dieser symmetrischen Karte ebenfalls häufig. Explosive Tanks an bestimmten Punkten solltet ihr zu eurem Vorteil nutzen, wenige gezielte Salven reichen, um einen Feind auszuschalten.

Capture the Flag eignet sich ebenfalls sehr gut für die Karte, begabte Flaggenträger nutzen die engen Gänge, um Feinde in Schlagabtäusche zu drängen, und wechseln mit dem Lift schnell zwischen den Ebenen.

Aufgrund der eher beschränkten Größe ist auch der Jeder-gegen-Jeden-Modus auf »Skyline« ein Heidenspaß.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...