Halo 5 - Beta-Update mit neuer Waffe, neuen Maps und mehr

343 Industries hat ein neues Update für die Beta-Phase von Halo 5: Guardians veröffentlicht. Enthalten sind eine neue Waffe, zwei neue Mehrspieler-Maps und ein neuer Spielmodus.

von Tobias Ritter,
04.01.2015 14:01 Uhr

Halo 5: Guardians hat ein neues Beta-Update erhalten. Es wurden neue Karten, ein neuer Spielmodus und eine neue Waffe etabliert.Halo 5: Guardians hat ein neues Beta-Update erhalten. Es wurden neue Karten, ein neuer Spielmodus und eine neue Waffe etabliert.

Die aktuell laufende Multiplayer-Beta des kommenden Shooters Halo 5: Guardians hat ein neues Update erhalten, mit dem einige neue Inhalte ihren Weg in das Spiel finden. Unter anderem gibt es zwei neue Karten, einen neuen Spielmodus und eine neue Waffe. Das hat das Entwicklerstudio 343 Industries auf halowaypoint.com bekannt gegeben.

Beim neuen Spielmodus handelt es sich um »Breakout«, ein auf Runden basiertes Team-Deathmatch, bei dem jeder Teilnehmer nur ein Leben pro Runde hat. Das Team, das als erstes insgesamt fünf Runden für sich entscheiden kann, gewinnt das Match. Gespielt werden kann der neue Breakout-Modus auf den beiden Karten Crossfire und Trench.

Als neue Multiplayer-Maps haben Regret und Eden ihren Weg auf die Slayer-Playlist gefunden. Es handelt sich dabei um Variationen der zwei Karten Truth und Empire, die bereits in der ersten Beta-Woche eingeführt wurden.

Bei der neuen Waffe handelt es sich um die von der Community gewählte Hydra MLRS, die dem Entwicklerteam zufolge erstmals im Halo-Universum auftaucht. Genutzt werden kann die Waffe in Slayer-Matches auf der Karte Regret.

» Halo 5: Guardians in der Vorschau - Die größte Spartaner-Arena der Welt

Halo 5: Guardians - Gameplay-Trailer zur Multiplayer-Beta Halo 5: Guardians - Gameplay-Trailer zur Multiplayer-Beta

Alle 129 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...