Halo 5 - Nathan Fillion ist wieder mit dabei

Nathan Fillion, der bereits in Halo 3: ODST einen Auftritt hatte, wird auch in Halo 5: Guardians wieder mit von der Partie sein und dem Gunnery Sergeant Edward Bucks sein Gesicht und die Stimme leihen.

von Matthias Holtmann,
10.06.2015 19:03 Uhr

In Halo 5: Guardians ist Nathan Fillion wieder mit von der Partie.In Halo 5: Guardians ist Nathan Fillion wieder mit von der Partie.

Nathan Fillion, der bereits in Halo 3: ODST dem Gunnery Sergeant Edward Buck Leben eingehaucht hat, wird in Halo 5 sein Comeback feiern. Das Bild, das oberhalb dieser Meldung zu sehen ist, stammt aus der neuen Ausgabe von Gameinformer und reiht sich damit in die Riege der vielen neuen Infos, die es heute bereits zum Spiel gab, ein.

Auch interessant: Halo 5 wird keinen lokalen Split-Screen-Koop bieten

Im neuesten Serienteil wird der Master Chief mit Linda, Kelly und Fred unterwegs sein, die entweder von drei Mitspielern oder der KI gesteuert werden. Später führt dann der Agent Locke ein eigenes Trio an, das die berühmten Spartans jagen wird. Diese gelten nämlich mittlerweile als Deserteure.

343 Industries hat im Vorfeld zur großen Enthüllung in der nächsten Woche auf der E3 auch über den Multiplayer-Modus gesprochen. Demnach benötigt man für das Koop-Spiel keine »Xbox Live Gold«-Mitgliedschaft und der Multiplayer erhält bis zum Juni 2016 noch 15 weitere Karten zu den 20, die schon in der Basis-Version enthalten sind.

Halo 5: Guardians - Live-Action-Trailer: Master Chief Halo 5: Guardians - Live-Action-Trailer: Master Chief


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...