Halo 5: Guardians - Der Masterchief wird sein Gesicht nicht zeigen

Halo-Fans hatten gehofft, dass Halo 5: Guardians das Geheimnis lüften könnte, wer unter dem Helm des Masterchiefs steckt. Der Creative Director Tim Longo schloss dies jedoch aus.

von Elena Schulz,
21.08.2015 15:58 Uhr

Halo 5: Guardians wird nicht zeigen, wie der Masterchief ohne Helm aussieht.Halo 5: Guardians wird nicht zeigen, wie der Masterchief ohne Helm aussieht.

In Halo 5: Guardians begibt sich der Spieler als Agent Locke auf die Spuren des Masterchiefs. Viele Fans hofften deshalb, dass endlich das Aussehen des Spartaners gezeigt wird. Der Creative Director Tim Longo hat nun allerdings ausgeschlossen, dass der Masterchief in Halo 5 seinen Helm abnehmen wird.

"»Ich weiß nicht wirklich, ob ich darüber reden darf… Aber er nimmt seinen Helm nicht ab.«"

Seine Wortwahl schließt zwar nicht aus, dass man das Gesicht anderweitig zu sehen bekommen könnte, wahrscheinlicher wird die Vermutung dadurch aber nicht.

Passend dazu: Vier Spartaner sollt ihr sein, Halo 5 in der Preview

Im Live-Action Trailer zu Halo 4 von 2012 gab es bereits den Masterchief als Kind zu sehen. Das erwachsene Gesicht von John-117 bleibt aber weiterhin unbekannt. Lediglich diejenigen, die Halo 4 auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad »Legendary« durchgespielt haben, erhielten einen kleinen Hinweis. Schafft man das Spiel, wird dort ein kurzes Video eingeblendet, das in Ausschnitten das Gesicht des Masterchiefs zeigt.

Halo 5 wird am 27. Oktober exklusiv für die Xbox One erscheinen. Erst kürzlich wurde angekündigt, dass die Kampagne doppelt so umfangreich wie bei Halo 4 sein soll.

Halo 5: Guardians - Video-Fazit: Nicht ganz geflasht vom Story-Modus Halo 5: Guardians - Video-Fazit: Nicht ganz geflasht vom Story-Modus

Alle 72 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...