Halo: Reach - Bungie zuversichtlich - "Wir rechnen mit über 3 Millionen Beta-Spielern"

Die Entwicklung von Halo: Reach nähert sich dem Ende. Kurz vor Beginn der Multiplayer-Testphase stellt Bungie ein weiteres Halo-Spiel in Aussicht, aber erst in einigen Jahren.

von Daniel Feith,
22.04.2010 10:56 Uhr

Halo: Reach ist beinahe fertig. Die verbleibenden Monate bis zum Release im Herbst will Bungie Software für den Feinschliff nutzen. Dies verrät Bungies Creative Director Marcus Lehto im Entwicklungsblog zum Spiel.

»In wenigen Tagen sind wir mit den Kerninhalten [von Halo: Reach] fertig. Wir werden während den nächsten Monaten weiter an dem Spiel herumbasteln, damit es das verdammt nochmal Beste wird, was ihr jemals in eure Xbox 360 gepackt habt.«

Am 3. Mai startet die Beta-Phase für Halo: Reach. Käufer von Halo 3: ODST sind dann eingeladen, den Multiplayer-Modus von Halo: Reach ausführlich probezuspielen. Im Interview mit der Seattle Times erwartet Bungies Community Director Brian Jarrard eine stolze Menge an Spielern.

»Meine Erwartungen sind über 3 Millionen Teilnehmer. Ich halte das noch für eine konservative Einschätzung. Es gab sicherlich noch nie einen Betatest dieser Größe auf Konsolen.«

Ob Halo: Reach für Bungie das letzte Halo-Spiel sein wird fragt Joystiq. Lars Bakken, Multiplayer Director für Halo: Reach lässt sich ein Hintertürchen offen:

»Für Bungie? Soweit ich weiß, ja. Das ist unser letztes Halo-Spiel. Was die Zukunft bringt? Wer weiß. Man soll nie nie sagen. (...) Vielleicht entscheiden wir uns in zehn Jahren nochmal ein Halo-Spiel zu machen. Aber fürs Erste war das für uns.«

Wir begleiten den Start der Multiplayer-Beta von Halo: Reach mit Hintergrundberichten und Specials zur Halo-Serie. Schaut also rund um den 3. Mai bei uns vorbei.

Halo: Reach soll im Herbst 2010 für Xbox 360 erscheinen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...