Halo: Reach - Xbox 360 Slim - Koop-Modus funktioniert nicht mit 4GB-Variante

Bug in Halo: Reach: Käufer des abgespeckten Xbox 360 Slim-Modells können nicht kooperativ spielen.

von Denise Bergert,
16.09.2010 09:32 Uhr

Bei der Produktion von Halo: Reach scheint sich ein schwerwiegender Fehler eingeschlichen zu haben. So klagten Käufer des vor zwei Tagen veröffentlichten Actiontitels in diversen Internet-Foren über Probleme mit dem Koop-Modus von Halo: Reach. Betroffen sind Besitzer der Xbox 360 Slim 4 GB. Auf diesen Konsolen-Modellen lässt sich die Koop-Kampagne des Titels nicht spielen.

Wird der entsprechende Menüpunkt angewählt, erscheint eine Fehlermeldung, der zufolge der Modus nicht ohne Festplatte gespielt werden kann. Microsoft bezog heute offiziell Stellung zu den Beschwerden und versicherte, dass Entwickler Bungie mit Hochdruck an einer Lösung des Koop-Problems arbeite.

» Test zu Halo: Reach auf GamePro.de lesen
» Halo: Reach Webshow auf GamePro.de anschauen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...