Halo: The Master Chief Collection - Matchmaking-Patch veröffentlicht (Update)

Der Entwickler 343 Industries hat einen weiteren Patch für die Shooter-Sammlung Halo: The Master Chief Collection veröffentlicht, der die Probleme beim Matchmaking beheben soll.

von Andre Linken,
03.12.2014 09:27 Uhr

343 Industries arbeitet derzeit an einem weiteren Matchmaking-Patch für Halo: The Master Chief Collection.343 Industries arbeitet derzeit an einem weiteren Matchmaking-Patch für Halo: The Master Chief Collection.

Update 4. Dezember 2014: Der Entwickler 343 Industries hat Wort gehalten und jetzt ein weiteres Matchmaking-Update für Halo: The Master Chief Collection veröffentlicht. Eine Zusammenfassung der Patch-Notes zeigen wir Ihnen hiermit in einer Übersicht:

Patch-Notes für Halo: The Master Chief Collection

  • Made a change to allow for matches to start once minimum player counts are met, allowing for faster matching times.
  • Made an update to resolve issues that caused false matches to be created, which resulted in a variety of matchmaking issues, including slow matchmaking and bad session starts.
  • Streamlined the process for maintaining party continuity through the matchmaking process.
  • Made an update to the high-level matchmaking flow that will reset lobbies after each match. Moving forward, players and party leaders need to press "B" after the post-game-carnage report, and select a playlist for their next match. This flow is consistent with previous Halo titles.
  • Improved user experience through removal of non-actionable error messages. This will allow for a more seamless matchmaking flow with less interruption and confusion.
  • Improved the post-game experience to fix an issue that could result in a player getting sent to another player’s lobby, rather than returning to the matchmaking screen.

Weitere Updates befinden sich bereits in der Entwicklung, allerdings sind noch keine konkreten Release-Termine bekannt.

Originalmeldung: Das Team von 343 Industries arbeitet derzeit an einem weiteren Update für die Shooter-Sammlung Halo: The Master Chief Collection, das sich der weiterhin aktuellen Matchmaking-Problematik annehmen soll.

Wie der Entwickler in einem Statusbericht bei Halo Waypoint berichtet, habe sich das Matchmaking seit dem Release der Sammlung zwar bereit spürbar gebessert. Allerdings sei das Spielerlebnis für viele Benutzer noch immer nicht optimal. Genau darauf werde der Fokus des nächsten Updates liegen.

Aktuellen Planungen zufolge soll der besagte Matchmaking-Patch noch im Verlauf dieser Woche erscheinen. Ein konkreter Release-Termin steht bisher allerdings noch nicht fest. Diesbezüglich wird 343 Industries die Fans jedoch rechtzeitig informieren - inklusive Details zu weiteren Updates, die noch erscheinen werden. Den jüngsten Matchmaking-Patch hatten die Entwickler am 27. November 2014 veröffentlicht.

Die Halo: The Master Chief Collection enthält Halo Anniversary, Halo 2 Anniversary, Halo 3 und Halo 4 sowie den Multiplayer-Modus aus Halo 2 . Alle Spiele laufen in 1080p und 60 Frames. Daneben ist der Zugang zur Halo 5 -Beta und die digitale Serie »Halo Nightfall« inbegriffen.

» Den Test von Halo: The Master Chief Collection auf GamePro.de lesen

Halo: The Master Chief Collection - Test-Video zum Halo-Komplettpaket Halo: The Master Chief Collection - Test-Video zum Halo-Komplettpaket

Alle 101 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...