Halo Wars - Support durch Robot - Neues Studio betreut Halo-Strategiespiel

Robot Entertainment entwickelt neuen Content zu Halo Wars, Age of Empires und einen bisher unbekannten Titel

von Daniel Feith,
18.02.2009 11:07 Uhr

Robot EntertainmentRobot Entertainment

Das jüngst gegründete Entwicklerstudio (wir berichteten) Robot Entertainment hat auf seiner Homepage eine Pressemitteilung veröffentlich, die Details über die anstehenden Projekte der Entwickler verrät.

Halo WarsHalo Wars

Robot Entertainment wurde von ehemaligen Ensemble-Mitarbeitern gegründet, darunter Tony Goodman, jetzt Chef bei Robot. Das in Plano, Texas beheimatete Studio wird zunächst den kompletten Support des letzten Ensemble Studios-Spiels Halo Wars übernehmen. Zusätzlicher Content zu Halo Wars soll ebenfalls bei Robot entstehen - ob in Form von Maps oder kompletten Addons ist bisher noch nicht bekannt.

Konzeptzeichung eines ehemaligen Ensemble-ProjektsKonzeptzeichung eines ehemaligen Ensemble-Projekts

In Zusammenarbeit mit den Microsoft Game Studios soll Robot Entertainment auch die ehemalige Ensemble-Marke Age of Empires weiterentwickeln. Außerdem arbeiten die Texaner an einem weiteren, bisher unbekannten Projekt, das auf keiner der bekannten Marken basiert. Die Chancen sind groß, dass eines bei bei Ensemble nicht mehr verwirklichten Projekte (wir berichteten) bei Robot Entertainment einen neue Heimat gefunden hat. Wir sind gespannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...