»Halo World« - Neue Welten für Halo - Master Chief gleichzeitig auf Konsole, Web und Handy

Microsoft sucht Programmierer um die Halo-Marke neben Konsolen und PC auch auf Internet und Mobiltelefone zu erweitern.

von Michael Obermeier,
14.04.2009 13:15 Uhr

Einer Stellenanzeige von Microsoft zufolge entbrennt der Krieg zwischen Menschheit und Covenant demnächst über mehrere Plattformen gleichzeitig. So sucht der Redmonder Großkonzern nach einem Software Development Engineer, der an der Entwicklung einer neuen »Halo-Welt« arbeiten soll. Diese sollen die Spieler über ihre Xbox-Konsole, das Internet und Mobiltelefone betreten können.

Ziel des Ganzen: die Halo-Community-Integration und das Mehrspieler-System auf »das nächste Level« bringen. Die Hauptaufgabe des gesuchten Software Development Engineers soll es sein, dieses System über die Grenzen des Spiels hinaus erweitern. Dazu zählen der Ausschreibung zufolge die Integration von Foren, Turnier-Ranglisten, Medienbibliotheken und eingebaute Minispiele.

Microsoft kommententiert die Stellenausschreibung bisher folgendermaßen: »Während die Halo-Marke weiter floriert, erweitern die Microsoft Game Studios das interne Team, um zukünftige Halo-Projekte stemmen zu können. Wir haben sonst nichts weiter anzukündigen.«

Was denkt ihr? Werden Web und Handy nur zum Abfragen von Ranglisten benötigt oder erweitert Microsoft ein einziges Spiel über die üblichen Plattformgrenzen?


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.