Haze - Nicht in HD - Shooter nutzt Upscaling

Entwickler tauscht Schärfe gegen Framerate

von Daniel Feith,
20.05.2008 11:31 Uhr

Wie Entwickler Free Radical bestätigte nutzt auch der Ego-Shooter Haze nicht die volle native Ausflösung der PlayStation 3. Statt in der HD-Auflösung 720p (1280x720 Pixel) wird Haze intern nur in 1024x576 Pixeln berechnet und anschließend per Upscaling auf 720p gebracht.

Derek Littlewood von Free Radical begründete die Entscheidung damit, dass dem Team eine konstant flüssige Framerate wichtiger war als die Nutzung der vollen Auflösung.

Haze reiht sich damit in die Riege illustrer NextGen-Titel ein, die von den Konsolen nicht in der eigentlich technisch möglichen Auflösung gerendert werden, darunter Halo 3 für die Xbox 360 und GTA 4 für die PlayStation 3. Über die Qualität der Spiele sagt die verwendete Grafikauflösung also nicht das geringste aus.

Haze wird am 23. Mai für PlayStation 3 erscheinen. An diesem Tag findet ihr auch den Test hier auf GamePro.de


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.