Hip Interactive Europe macht weiter

von Andre Linken,
13.07.2005 15:52 Uhr

Erst gestern (News) berichteten wir über den Insolvenzantrag des kanadischen Publishers Hip Interactive. Doch es ist noch nicht alles verloren: Hip Interactive Europe nahm jetzt offiziell Stellung zur aktuellen Lage. Diese setzen sämtlich Aktivitäten fort und sehen u.a. den Veröffentlichungen von Spielen wie Rugby Challenge 2006 Ende September optimistisch entgegen. Auch für das Jahr 2006 liegen bereits Planungen vor, die solche Titel wie City of the Dead, Ghost Wars und Call of Cthulhu beinhalten. Das sind doch gute Neuigkeiten, oder?


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.